"Der TG ist sehr gut aufgestellt und bietet seinen Vereinsmitgliedern wirklich ein sehr breites Sportangebot, auch im Gesundheitsbereich."

Mit diesen Worten empfing Joachim Lammers als Vorsitzender der Turngemeinschaft Wiesmoor e.V. den CDU-Bundestagskandidaten Reinhard Hegewald, den CDU-Landtagskandidaten Björn Fischer und Vertreter der Wiesmoorer CDU unter der Leitung von Klaus-Dieter Reder. Mit mehr als 3.600 Mitgliedern gehöre der TG zu den größten Vereinen im Landkreis Aurich. Im Gesundheitssport gebe es allerdings ein Problem. Bei Herzsportgruppen im Rehabilitationsbereich müsse immer ein Arzt anwesend sein, der die Kurse beaufsichtigt. Er oder sie stelle die Belastbarkeit der Teilnehmer fest und erteile der Übungsleitung bei Bedarf Anleitungen zur Gestaltung des Trainings. Dies schreibe das Sozialgesetzbuch derzeit zwingend so vor. "Wir halten diese Regelung für gut und richtig. Aber es wird in Wiesmoor und Umgebung zunehmend schwieriger, Ärzte zu bekommen, die zu dieser Aufgabe bereit sind", so Lammers. Das sei in anderen ländlichen Regionen ähnlich. Hegewald und Fischer wollen deshalb prüfen, ob diese gesetzliche Vorgabe nicht dahingehend erweitert werden kann, dass diese Aufgabe im Bedarfsfall auch von ausgebildeten Ersthelfern sowie Rettungs- oder Notfallsanitätern übernommen werden kann. "Das wäre eine große Erleichterung für uns und für alle anderen Vereine und Organisationen, die Herzsportaktivitäten anbieten", sagte Lammers. Fischer sieht die Gefahr, dass Herzsport ansonsten von Vereinen und Organisationen im jetzigen Umfang auf Dauer nicht mehr gewährleistet werden könnte. "Was nützen uns gut gemeinte gesetzliche Vorgaben, wenn dadurch der notwendige Sport nicht mehr durchgeführt werden kann", so Hegewald. "Das wäre ja gerade nicht im Sinne der Patienten".


Bildunterschrift: CDU-Bundestagskandidat Reinhard Hegewald (vordere Reihe fünfter von links), Wiesmoors CDU-Stadtverbandsvorsitzender Klaus-Dieter Reder (vierter von links) und CDU-Landtagskandidat Björn Fischer (Dritter von links) umrahmt von Vorstandsmitgliedern des TG Wiesmoor mit Joachim Lammers (Zweiter von links) und Vorstands- und Fraktionsmitgliedern der Wiesmoorer CDU